Deutsch English

Guten Tag !

Szenario Hintergrund: Machtkampf der Premysliden

Im Jahre 1055 wurde Vratislav II Teilfürst von Böhmen. Seine gesamte Herrschaft, welche ihm später sogar die Königskrone Böhmens einbringen sollte, war geprägt von Machtkämpfen mit seinen Brüdern, seinem Sohn Bretislav II und dem gesamten böhmnischen und mährischen Adel.

Da er jünger als Spytihnev II war erhielt Vratislav II zunächst die Teilfürstenschaft über Mähren-Olmütz. Sofort kam es zu auseinandersetzungen mit dem älteren Bruder, so daß Vratislav II nach Ungarn fliehen mußte. Noch vor Spytihnevs II Tod kam es jedoch zu einer Aussöhnung und Vratislav II erhielt zunächst den Titel eines Herzogs von Mähren-Olmütz und wurde im Jahr 1061 Fürst von Böhmen.

Um seinen jüngeren Bruder zu entmachten schuf Vratislav II zunächst das Bistum Olmütz (1063) und ernnannte Jaromir 1068 zum Bischof von Prag. Mähren wurde geteilt und Vratislavs Brüder Konrad und Otto erhielten die Teilfürstenschaft.

Im weiteren Verlauf von Vratislavs Herrschaft erhielt er die Lehensoberhoheit über die Mark Lausitz und (Ober-)Österreich, verlor aber beide Territorien schon 1085 wieder. Sein größter Erfolg war die Krönung zum 1. König von Böhmen am 15. Juni 1086. Seine Nachfolger mußten sich allerdings wieder mit dem Herzogstitel zufrieden geben.

Bei seinem Tod im Jahre 1092 hinterließ Vratislav vier Söhne aus zwei Ehen die ganz der Tradition der Premysliden folgend um die Vorherrhschaft über Böhmen und Mähren stritten.

Startjahr: 1055
Kapazität der Städte: 2500 Städter
Es sind keine Angriffsbefehle vom Typ 400 gegen andere Spieler erlaubt.
Ab dem Jahr 1070 bricht möglicherweise die Pest aus.
Spielziel: Herzogstitel mit mindestens 9 Lehen.

Bemerkungen & Voraussetzungen:

Du musst mindestens 3 Spiele gespielt haben, um Dich anmelden zu können.

Ein Spiel in diesem Szenario wird nicht für die Rangliste gewertet.
Ein Sieg in diesem Szenario verschafft Dir keine Siegplakette im Forum.

zurück zur Liste der Szenarien