Die Befehlsabgabe

Um Eure Befehle abzugeben, ruft Ihr auf der Webseite den Menüpunkt Profil auf. Es erscheint eine Liste Eurer laufenden Spiele. Wählt Euer Spiel aus und klickt darauf. Es werden die öffentlichen Informationen des Spiels angezeigt. Ihr seht zuallererst die Spielnummer und das laufende Jahr. Darunter das Szenario, das Ihr mit einem Klick darauf noch genauer einsehen könnt. Darunter seht Ihr die Landkarte. Auf der Landkarte im ersten Spielzug die Namen aller Ladies und Lords, die um die Krone kämpfen. Später kommen dazu noch alle Kampfergebnisse des letzten Jahres, sowie sämtliche Nachrichten, die an alle Spieler gesendet wurden. Neben diesen Informationen gibt es auch Links auf die Karten von England, die den jeweiligen Spielstand in einem Jahr widerspiegeln.

Im unteren Bereich der Seite könnt Ihr Euer Passwort eingeben, das Ihr für dieses Spiel erhalten habt. Nur wenn Ihr ein gültiges Passwort eingebt, erscheint ein weiterer Bereich auf der Seite.

Ein Unterpunkt verrät Euch, was im letzten Jahr passierte. Mit Klick auf passierte Folgendes erscheint also Eure letzte Auswertung.

Dann folgt eine Kurzbeschreibung Eures Lehens, die so auch in der Auswertung vorhanden ist. Das vereinfacht Euch die Befehlseingabe, wenn Ihr die letzte Auswertungsmail nicht extra öffnen wollt.

Im folgenden Bereich habt Ihr die Möglichkeit Eure Züge abzugeben. Dazu stehen 12 Auswahlfelder mit den ganzen 38 Befehlen zur Verfügung. Neben jedem Auswahlfeld befinden sich noch zwei Eingabefelder für Befehle, die weitere Angaben benötigen. Wählt die Befehle aus, die Ihr abgeben möchtet und betätigt die Schaltfläche Speichern. Eine Meldung zeigt an, ob die Befehle gespeichert wurden, oder ob ein Fehler aufgetreten ist. Alternativ könnt Ihr auch auf Mail senden klicken. Dabei werden Eure Befehle gespeichert und Euch eine Mail mit Eurer Befehlseingabe zugeschickt.

Neben den 12 Befehlen gibt es noch ein Texteingabefeld. Dort könnt Ihr Nachrichten eingeben, die auf allen Auswertungen erscheinen. Diese Nachrichten sind anonym und tauchen auch auf der Webseite auf. Sie werden bekannt gegeben mit „Die Barden trällern:“. Genauso wenig wie Nachrichten im Forum, dürfen solche Nachrichten andere beleidigen oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Der Spielleiter ist in der Lage zu ermitteln, wer solche Nachrichten abgegeben hat. Verstöße führen zur Disqualifikation. Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen können weitere Folgen nach sich ziehen.

Außer der Befehlsabgabe hat man hier auch die Möglichkeit eine andere E-Mail-Adresse einzugeben, an die zukünftig die Spielauswertungen gesendet werden sollen.

Welche Befehle es gibt, ist im Abschnitt Die Befehle auf einen Blick erläutert. Zunächst werden jetzt die Lehen und das Kampfsystem näher erläutert.

nächste Seite

vorige Seite

Zum Inhalt

Zum Überblick