Gegenseitiger Angriff

Greifen sich zwei Spieler gegenseitig an, wird per Zufall entschieden, wo der Feldkampf ausgetragen wird. Falls im Lehen des unterlegenen Spielers gekämpft wurde, führt der Angreifer danach seine Belagerung oder seinen Überfall durch. Falls der Feldkampf aber im Lehen des Siegers ausgetragen wurde, kommt es danach zu einem Durchmarsch und der Sieger führt eine Belagerung oder einen Überfall im Lehen des Verlierers durch. Die Bewegung erfolgt dann automatisch. Die Möglichkeit eines Durchmarsches wird in der Spielauswertung entsprechend gekennzeichnet.

nächste Seite

vorige Seite

Zum Inhalt

Zum Überblick