Deutsch English

Good morning !

 

Translations of this page:

Die Burg

Ihr wohnt natürlich in einer feudalen Burg! Von hier aus regiert Ihr Euer Lehen. Hier teilt Ihr Eurem Seneschall und Eurem Marschall mit, welche Befehle sie ausführen sollen. Euer Kanzler erteilt Euch Bericht und Euer Kammerherr und auch Barden erzählen, was in England alles passiert ist. Die Burg ist es auch, die Ihr erobern müsst, wenn Ihr ein Lehen erfolgreich belagern wollt. Dann wird dieses Lehen zu Eurem Vasallen.

Mit Eurer Burg verteidigt Ihr Euch also auch gegen die Versuche anderer Ladies und Lords, Euch als Vasallen zu erobern. Die Güte Eurer Verteidigungsanlagen wird durch die Burgstärke ausgedrückt. Ihr startet mit einer Burgstärke von 10. Dies erhöht die Stärke Eurer Ritter in Eurer Burg um rund 50 %. Jeder weitere Zehnerschritt der Burgstärke steigert die Stärke Eurer Ritter wiederum um 50 %. Der Burgausbau ist teuer aber lohnenswert. Je stärker Eure Burg aber werden soll, umso teuer wird der Burgausbau. Um den Burgwert von 10 auf 20 zu erhöhen sind 10000 Gold erfoderlich. Ein Ausbau von 40 auf 50 kostet 40000 Gold und muss über vier Befehle mit je 10000 Gold erfolgen.

Baut Ihr Eure Burg aus, so bedenkt, dass die Verbesserung erst in der nächsten Runde die Kampfkraft Eurer Ritter erhöht.

Übrigens ist eine Burg mit der Stärke 16 genauso stark oder schwach, wie eine Burg mit der Stärke 10. Erst der Zehnerschritt verbessert die Wirksamkeit des Ausbaus. Eine Burg mit der Stärke 9 oder geringer hat dagegen gar keine Verteidigung.

nächste Seite

vorige Seite

Zum Inhalt

Zum Ãœberblick

 
burg.txt · Zuletzt geändert: 2013/11/02 21:43 (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki